Unter­gärig und dunkel – ein beson­deres Buch

(Werbung – mal wieder)

Der Hopfenschmecker - Über Biergenuss und mehr ... empfiehlt ein Buch für BierliebhaberVor kurzem brachte mir die Post­botin ein neues Buch:
„Unter­gärig und dunkel – Die Brau­welt der dunklen Lagerbiere“
von Thomas Kraus-Weyer­mann und Horst Dornbusch

Warum ist das ein ganz beson­deres Buch? Es ist das erste, das sich ausschließ­lich mit dem dunklen Bier in all seinen Varia­tionen befasst. Die Autoren beginnen mit der Geschichte des Bier­brauens, als die Sumerer als erste Menschen sess­haft wurden und fest­stellten, dass man aus Getreide nicht nur Brot backen kann. Sie waren wohl auch die ersten, von denen über­lie­fert ist, dass sie Bier brauten.

Wann wurden die Biere dann dunkel, wann unter­gärig? Beides erfährt man in gut recher­chierten und kurz­weilig geschrie­benen Kapi­teln, bevor es dann weiter­geht mit der Geschichte, wie die Hefe „entdeckt“ wurde.

Welche dunklen unter­gä­rigen Bier­stile gibt es und wie sind ihre Geschmacks­pro­file? Man glaubt gar nicht, wie viele verschie­dene Stile es gibt, und jeder hat seine eigene Charakteristik.

Dies wird beein­flusst von den Zutaten: Wasser, Hopfen, Hefe und Malz. Jeder Zutat ist ein Kapitel gewidmet, auf die beson­deren Malze für dunkle Biere wird ganz speziell einge­gangen, bevor es dann zu den Infor­ma­tionen über Sudhaus- und Gärkel­ler­ver­fahren für dunkle Lager­biere geht.

Der Hopfenschmecker - Über Biergenuss und mehr ... empfiehlt ein Buch für Bierliebhaber

Was ist das Dekoktions‑, was das Infu­si­ons­maisch­ver­fahren, wie wird ideal vergoren und gela­gert, warum ist der Röst­ge­schmack eine große Heraus­for­de­rung? Hier gibt es Antworten.

Zu guter Letzt bekommen wir Rezepte, Rezepte und nochmal Rezepte – zum Brauen und zum Kochen! Klas­si­sche, inno­va­tive und expe­ri­men­telle dunkle Lager­biere finden sich da in 41 Rezepten, und eben noch 18 Koch­re­zepte mit dunklem Bier.

Hier ist für jeden etwas geboten: der Bier­ge­nießer erfährt ganz unter­haltsam vieles über sein Lieb­lings­ge­tränk, der Hobby- oder auch Profi-Brauer vieles über die Beson­der­heiten der dunklen Lager­biere und wie man sie braut, und wer es ganz genau wissen will, bekommt noch Begriffs­de­fi­ni­tionen und Formeln zur Berech­nung vieler Faktoren beim Brauen in die Hand. Es ist ein Fach­buch und ein Buch für jeden Bier­en­thu­si­asten, beson­ders wenn man dunkle Lager­biere liebt.

Über die Autoren (Quelle: Fach­verlag Hans Carl GmbH):

Thomas Kraus-Weyer­mann leitet mit seiner Frau Sabine die Weyermann®-Malzfabrik als welt­weiter Markt­führer in der Produk­tion von Spezi­al­malzen.

Horst Dorn­busch ist ein inter­na­tional gefragter Unter­neh­mens­be­rater in der Brau­in­dus­trie und Autor von fast 300 Arti­keln in Fach­zeit­schriften und von acht Büchern über Bier auf Englisch und Deutsch.

Unter­gärig und dunkel – Die Brau­welt der dunklen Lagerbiere“
Erschei­nungs­datum: 16.12.2020
Einband: Broschur
Sprache: Deutsch
ISBN: 978−3−418−00135−7
Verlag: Fach­verlag Hans Carl GmbH

Überall zu bekommen, wo es Bücher gibt* – der Buch­händler in der Nähe bestellt es auch gerne für euch. Einfach anrufen …
*Buy local – unter­stütze deinen lokalen Einzelhandel