Site Overlay

Unter­gärig und dunkel – ein beson­deres Buch

(Werbung – mal wieder)

Der Hopfenschmecker - Über Biergenuss und mehr ... empfiehlt ein Buch für BierliebhaberVor kurzem brachte mir die Post­botin ein neues Buch:
„Unter­gärig und dunkel – Die Brau­welt der dunklen Lagerbiere“
von Thomas Kraus-Weyer­mann und Horst Dornbusch

Warum ist das ein ganz beson­deres Buch? Es ist das erste, das sich ausschließ­lich mit dem dunklen Bier in all seinen Varia­tionen befasst. Die Autoren beginnen mit der Geschichte des Bier­brauens, als die Sumerer als erste Menschen sess­haft wurden und fest­stellten, dass man aus Getreide nicht nur Brot backen kann. Sie waren wohl auch die ersten, von denen über­lie­fert ist, dass sie Bier brauten.

Wann wurden die Biere dann dunkel, wann unter­gärig? Beides erfährt man in gut recher­chierten und kurz­weilig geschrie­benen Kapi­teln, bevor es dann weiter­geht mit der Geschichte, wie die Hefe „entdeckt“ wurde.

Welche dunklen unter­gä­rigen Bier­stile gibt es und wie sind ihre Geschmacks­pro­file? Man glaubt gar nicht, wie viele verschie­dene Stile es gibt, und jeder hat seine eigene Charakteristik.

Dies wird beein­flusst von den Zutaten: Wasser, Hopfen, Hefe und Malz. Jeder Zutat ist ein Kapitel gewidmet, auf die beson­deren Malze für dunkle Biere wird ganz speziell einge­gangen, bevor es dann zu den Infor­ma­tionen über Sudhaus- und Gärkel­ler­ver­fahren für dunkle Lager­biere geht.

Der Hopfenschmecker - Über Biergenuss und mehr ... empfiehlt ein Buch für Bierliebhaber

Was ist das Dekoktions‑, was das Infu­si­ons­maisch­ver­fahren, wie wird ideal vergoren und gela­gert, warum ist der Röst­ge­schmack eine große Heraus­for­de­rung? Hier gibt es Antworten.

Zu guter Letzt bekommen wir Rezepte, Rezepte und nochmal Rezepte – zum Brauen und zum Kochen! Klas­si­sche, inno­va­tive und expe­ri­men­telle dunkle Lager­biere finden sich da in 41 Rezepten, und eben noch 18 Koch­re­zepte mit dunklem Bier.

Hier ist für jeden etwas geboten: der Bier­ge­nießer erfährt ganz unter­haltsam vieles über sein Lieb­lings­ge­tränk, der Hobby- oder auch Profi-Brauer vieles über die Beson­der­heiten der dunklen Lager­biere und wie man sie braut, und wer es ganz genau wissen will, bekommt noch Begriffs­de­fi­ni­tionen und Formeln zur Berech­nung vieler Faktoren beim Brauen in die Hand. Es ist ein Fach­buch und ein Buch für jeden Bier­en­thu­si­asten, beson­ders wenn man dunkle Lager­biere liebt.

Über die Autoren (Quelle: Fach­verlag Hans Carl GmbH):

Thomas Kraus-Weyer­mann leitet mit seiner Frau Sabine die Weyermann®-Malzfabrik als welt­weiter Markt­führer in der Produk­tion von Spezi­al­malzen.

Horst Dorn­busch ist ein inter­na­tional gefragter Unter­neh­mens­be­rater in der Brau­in­dus­trie und Autor von fast 300 Arti­keln in Fach­zeit­schriften und von acht Büchern über Bier auf Englisch und Deutsch.

Unter­gärig und dunkel – Die Brau­welt der dunklen Lagerbiere“
Erschei­nungs­datum: 16.12.2020
Einband: Broschur
Sprache: Deutsch
ISBN: 978−3−418−00135−7
Verlag: Fach­verlag Hans Carl GmbH

Überall zu bekommen, wo es Bücher gibt* – der Buch­händler in der Nähe bestellt es auch gerne für euch. Einfach anrufen …
*Buy local – unter­stütze deinen lokalen Einzelhandel

Author: Winfried Hermann

Mein Name ist Winfried Hermann, ich habe mich seit vielen Jahren dem Genuss verschrieben. Ich meine damit nicht unbedingt Trüffel oder Champagner, auch ein einfaches Butter- oder Schmalzbrot ist ein Genuss, wobei es natürlich sehr auf das Brot und das “Obendrauf” ankommt … Generell bin ich ein Freund regionaler und “fair bezahlter” Erzeugnisse. Konsequenterweise schätze ich auch ein feines Bier sehr. Das ist in meinen Augen einzig und allein vom persönlichen Geschmack abhängig und sonst weder von der Marke, der Brauart oder was auch sonst ein Bier und seinen Ruf ausmacht. Daher werden Sie hier einzig Kommentare und Informationen finden, die meinem persönlichen Geschmack entsprechen. Dafür ist alles, was hier steht, authentisch, ehrlich und so gemeint.