Hopfen­schme­ckers Sommer­fri­sche zum III.

Was gärt denn da?

Das ist heuer mein erster Sud von der “Sommer­fri­sche”.

Pilsner Malz, Münchner Malz und Sauer­malz, zusammen mit meinen Lieb­lingshopfen Cascade und diesmal Manda­rina Bavaria, dazu noch Amarillo

Der Duft ist schon verfüh­re­risch, und die Hefe tut ihren Job so richtig gut. Es blub­bert im Röhr­chen, was das Zeug hält. Die Würze hat beim Spin­deln eine Stamm­würze von etwas über 16 ange­zeigt.

Nächste Woche wird kalt­ge­hopft (mit Manda­rina), die Woche drauf dann abge­füllt. Dann dauuert’s noch mindes­tens 3 Wochen, bis das Bier reif ist für die erste Verkos­tung.

Ich berichte …