Site Overlay

Glück­wunsch nach Belgien!

Die UNESCO hat am 30. November 2016 die Bier­kultur in Belgien in die Reprä­sen­ta­tive Liste des imma­te­ri­ellen Kultur­erbes der Mensch­heit aufgenommen.

Laut der 2003 verab­schie­deten UNESCO-Konven­tion zum Erhalt des imma­te­ri­ellen Kultur­erbes gehören zum imma­te­ri­ellen Kultur­erbe alle Tradi­tionen, Bräuche, Gewohn­heiten und Hand­werks­tech­niken, die wir heute pflegen und von Genera­tion zu Genera­tion weiter­geben möchten. Sie sind Ausdruck einer kultu­rellen Iden­tität und Viel­falt.

Die Bier­kultur wird in Belgien wirk­lich gelebt. Überall gibt es Braue­reien, Verei­ni­gungen, Museen, Kurse und Semi­nare, Veran­stal­tungen, Feste und Gastro­nomen, die zur Viel­falt der belgi­schen Bier­land­schaft und ihrer Krea­ti­vität beitragen.

Letzt­lich führten die einzig­ar­tige Viel­falt der Brau­kunst und die Inten­sität der zum Alltag gehö­renden Bier­kultur dazu, dass diese zur Iden­tität und zum kultu­rellen Erbe des ganzen Landes gehört.

Bei der Bewer­tung fielen vor allem Maßnahmen zum Schutz der Bier­kultur, darunter die Konzi­pie­rung und Orga­ni­sa­tion profes­sio­neller Schu­lungen, die Förde­rung der Bier­kultur und die Einrich­tung eines Obser­va­to­riums als Beob­ach­tungs­stelle für die Bier­kultur, ihre Viel­falt und Wert­schät­zung in Belgien, ins Gewicht.

Die UNESCO würdigte auch, dass in Belgien die Bekämp­fung von Alko­hol­miss­brauch sehr ernst genommen wird und dass mit ange­mes­senen Maßnahmen auf eine im Wandel begrif­fene Gesell­schaft einge­gangen wird. Dadurch ist die Erhal­tung der Bier­kultur auf lange Sicht gesichert.

Mein Glück­wunsch!

Eins meiner persön­li­chen Lieb­lings­biere ist übri­gens ein Belgier: Duvel Tripel Hop Jahr­gangs­bier.

Author: Winfried Hermann

Mein Name ist Winfried Hermann, ich habe mich seit vielen Jahren dem Genuss verschrieben. Ich meine damit nicht unbedingt Trüffel oder Champagner, auch ein einfaches Butter- oder Schmalzbrot ist ein Genuss, wobei es natürlich sehr auf das Brot und das “Obendrauf” ankommt … Generell bin ich ein Freund regionaler und “fair bezahlter” Erzeugnisse. Konsequenterweise schätze ich auch ein feines Bier sehr. Das ist in meinen Augen einzig und allein vom persönlichen Geschmack abhängig und sonst weder von der Marke, der Brauart oder was auch sonst ein Bier und seinen Ruf ausmacht. Daher werden Sie hier einzig Kommentare und Informationen finden, die meinem persönlichen Geschmack entsprechen. Dafür ist alles, was hier steht, authentisch, ehrlich und so gemeint.