Gestern in München …

… habe ich endlich ‘mal einen Blick in die “neue Schran­nen­halle” geworfen. Ich war neugierig auf das, was “Eataly” dort nun bietet.

Ich muss sagen: ich war beein­druckt. Nachdem ich immer wieder Beschwerden gehört und gelesen habe, wie “unver­schämt über­teuert” das alles wäre, war ich ehrlich gesagt positiv über­rascht. Frei­lich: Super­markt­preise oder Schü­ler­ra­batte darf man nicht erwarten, aber das Niveau bewegt sich im “übli­chen Münchner Rahmen”. Der benach­barte Viktua­li­en­markt ist auch kein Schnäppchen-“Paradies”.

… Aber eins für Genießer …

Dann hatte ich gelesen, man könne dort “Craft Biere” bekommen.

Also ab auf die Suche. Und wirk­lich: Im Unter­ge­schoss, in einer nicht gerade kleinen Ecke neben vielen Weinen und Spiri­tuosen, findet sich eine erfreu­liche Auswahl an Bieren, die man zum Teil hier noch nicht kennt.

Hier meine “Beute”:

  Ich bin gespannt!