drinktec 2017

Die wich­tigste inter­na­tio­nale Messe für die Brau­branche

Die drinktec findet seit 1951 in München statt, seit 1985 im Vier­jah­res­rhythmus. Sie ist die wich­tigste Veran­stal­tung der Branche. Hersteller (Zulie­ferer) aus aller Welt, darunter welt­weit operie­rende Konzerne ebenso wie mittel­stän­di­sche Unter­nehmen, treffen auf Produ­zenten und Händler jeder Größe für Getränke und Liquid Food.

Der Hopfenschmecker besucht die drinktec 2017
(Grafik: © Messe München)

An der drinktec 2017, die vom 11. bis 15. September 2017 auf dem Gelände der Messe München statt­findet, werden sich rund 1.700 Aussteller sowie rund 70.000 Besu­cher betei­ligen.

Der Hopfenschmecker besucht die drinktec 2017 und schaut sich Brauerei-Ausrüstung an
(Foto: © Messe München)

Für die Brau­branche bietet die drinktec 2017 alles, was zum Produ­zieren und Vermarkten von Bier notwendig ist. Hobby­brauer und Craft­brauer finden genauso maßge­schnei­derte Lösungen wie Fami­li­en­un­ter­nehmen und Groß­braue­reien.

Die Aussteller zeigen produkt­spe­zi­fi­sche Prozess­technik für Bier vom Sudhaus über Filtra­tion bis hin zu den notwen­digen Analy­se­ge­räten in Halle B2, Rohstoffe von Mälze­reien und dem Hopfen­handel präsen­tieren sich in Halle B1.

 

Wenn das nicht ein Paradies für den Hopfenschmecker ist. Er besucht die drinktec 2017 und probiert natürlich auch Hopfen und Malz ...
(Foto: © Messe München)

Neu ist der Ausstel­lungs­be­reich Home & Craft in Halle C1, wo Klein- und Hobby­brauer das passende Equip­ment finden. Die drinktec reagiert damit auf einen Trend, der auch in Deutsch­land immer weitere Verbrei­tung findet. 17.000 Hobby­brauer soll es hier­zu­lande bereits geben, die Grenzen von der Produk­tion für den Haus­ge­brauch bis hin zum Gewerbe sind flie­ßend.

drinktec – Rahmen­pro­gramm speziell für Brauer

Die drinktec 2017 in München hat neben dem großen Spek­trum der Fach­aus­steller speziell für die Brauer eine ganze Menge zu bieten:

  • Da ist beispiels­weise die Welt­meis­ter­schaft der Bier-Somme­liers, die alle zwei Jahre statt­findet. 2017 wird am 10. September, einen Tag vor Messe­be­ginn, zum fünften Mal der welt­weit beste Bier­kenner gekürt. Veran­staltet wird die WM von der Doemens Academy.
  • Auch der European Beer Star wird am 13. September wieder auf der drinktec verliehen. Dieser Wett­be­werb der Super­la­tive kürt die besten Biere aus aller Welt und ist einer der bedeu­tendsten Bier­wett­be­werbe welt­weit. Der European Beer Star wird von den Privaten Braue­reien Bayern e. V. veran­staltet.
  • Der place2beer mit Bier-Verkos­tungen, Erfolgs­ge­schichten und einem bunten Strauß an Vorträgen wird auf der drinktec 2017 in der Halle B1 die Anlauf­stelle schlechthin sein für Brauer, Bier­lieb­haber und alle, die mit Bier zu tun haben. Speziell Start Up’s, Mittel­stands- und Craft­brauer kommen hier auf ihre Kosten.
  • Das Microbrew-Sympo­sium am ersten Messetag richtet sich speziell an die Spezi­al­bier- und Craft­bier­be­we­gung. Die Themen handeln vorrangig von tech­no­lo­gi­schen und Quali­täts­as­pekten des profes­sio­nellen Craft­bier-Brauens.
  • Auch das eigens für die drinktec gebraute Orange Spirit wird es erneut in geän­derter Rezeptur geben: „Die drinktec ist haupt­säch­lich eine Messe für Braue­reien. Natür­lich werden wir wieder ein spezi­elles Bier für die drinktec brauen: das Orange Spirit mit acht Wochen Reife­zeit“; sagt Dr. Wolf­gang Stempfl von der Doemens Academy.

Ich werde zur Kür des Bier­som­me­lier-Welt­meis­ters und des European Beer Star gehen und selbst­ver­ständ­lich auch in den Hallen B1 und B2 mich über die Technik und Rohstoffe infor­mieren sowie einige der dort zur Verkos­tung stehenden Biere verkosten.

(Quelle: Messe München)
(Fotos, Grafik & Beitrags­bild: © Messe München)