Daten­schutz­er­klä­rung

Daten­schutz­er­klä­rung

Stand 24.02.2020

Verant­wort­li­cher im Sinne der Daten­schutz­ge­setze, insbe­son­dere der EU-Daten­schutz­grund­ver­ord­nung (DSGVO), ist:

Winfried Hermann
Ringstr. 1 a 
D‑85244 Röhrmoos

Ihre Betrof­fe­nen­rechte

Unter den ange­ge­benen Kontakt­daten unseres Daten­schutz­be­auf­tragten können Sie jeder­zeit folgende Rechte ausüben:

  • Auskunft über Ihre bei uns gespei­cherten Daten und deren Verar­bei­tung (Art. 15 DSGVO),
  • Berich­ti­gung unrich­tiger perso­nen­be­zo­gener Daten (Art. 16 DSGVO),
  • Löschung Ihrer bei uns gespei­cherten Daten (Art. 17 DSGVO),
  • Einschrän­kung der Daten­ver­ar­bei­tung, sofern wir Ihre Daten aufgrund gesetz­li­cher Pflichten noch nicht löschen dürfen (Art. 18 DSGVO),
  • Wider­spruch gegen die Verar­bei­tung Ihrer Daten bei uns (Art. 21 DSGVO) und
  • Daten­über­trag­bar­keit, sofern Sie in die Daten­ver­ar­bei­tung einge­wil­ligt haben oder einen Vertrag mit uns abge­schlossen haben (Art. 20 DSGVO).

Sofern Sie uns eine Einwil­li­gung erteilt haben, können Sie diese jeder­zeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Sie können sich jeder­zeit mit einer Beschwerde an eine Aufsichts­be­hörde wenden, z. B. an die zustän­dige Aufsichts­be­hörde des Bundes­lands Ihres Wohn­sitzes oder an die für uns als verant­wort­liche Stelle zustän­dige Behörde.

Eine Liste der Aufsichts­be­hörden (für den nicht­öf­fent­li­chen Bereich) mit Anschrift finden Sie unter: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

Erfas­sung allge­meiner Infor­ma­tionen beim Besuch unserer Website

Art und Zweck der Verarbeitung:

Wenn Sie auf unsere Website zugreifen, d.h., wenn Sie sich nicht regis­trieren oder ander­weitig Infor­ma­tionen über­mit­teln, werden auto­ma­tisch Infor­ma­tionen allge­meiner Natur erfasst. Diese Infor­ma­tionen (Server-Logfiles) beinhalten etwa die Art des Webbrow­sers, das verwen­dete Betriebs­system, den Domain­namen Ihres Internet-Service-Provi­ders, Ihre IP-Adresse und ähnliches.

Sie werden insbe­son­dere zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Sicher­stel­lung eines problem­losen Verbin­dungs­auf­baus der Website,
  • Sicher­stel­lung einer reibungs­losen Nutzung unserer Website,
  • Auswer­tung der System­si­cher­heit und ‑stabi­lität sowie
  • zu weiteren admi­nis­tra­tiven Zwecken.

Wir verwenden Ihre Daten nicht, um Rück­schlüsse auf Ihre Person zu ziehen. Infor­ma­tionen dieser Art werden von uns ggfs. statis­tisch ausge­wertet, um unseren Inter­net­auf­tritt und die dahin­ter­ste­hende Technik zu optimieren.

Rechts­grund­lage:

Die Verar­bei­tung erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis unseres berech­tigten Inter­esses an der Verbes­se­rung der Stabi­lität und Funk­tio­na­lität unserer Website.

Empfänger:

Empfänger der Daten sind ggf. tech­ni­sche Dienst­leister, die für den Betrieb und die Wartung unserer Webseite als Auftrags­ver­ar­beiter tätig werden.

Spei­cher­dauer:

Die Daten werden gelöscht, sobald diese für den Zweck der Erhe­bung nicht mehr erfor­der­lich sind. Dies ist für die Daten, die der Bereit­stel­lung der Webseite dienen, grund­sätz­lich der Fall, wenn die jewei­lige Sitzung beendet ist.

Bereit­stel­lung vorge­schrieben oder erforderlich:

Die Bereit­stel­lung der vorge­nannten perso­nen­be­zo­genen Daten ist weder gesetz­lich noch vertrag­lich vorge­schrieben. Ohne die IP-Adresse ist jedoch der Dienst und die Funk­ti­ons­fä­hig­keit unserer Website nicht gewähr­leistet. Zudem können einzelne Dienste und Services nicht verfügbar oder einge­schränkt sein. Aus diesem Grund ist ein Wider­spruch ausgeschlossen.

News­letter

Art und Zweck der Verarbeitung:

Ihre Daten werden ausschließ­lich dazu verwendet, Ihnen den abon­nierten News­letter per E‑Mail zuzu­stellen. Die Angabe Ihres Namens erfolgt, um Sie im News­letter persön­lich anspre­chen zu können und ggf. zu iden­ti­fi­zieren, falls Sie von Ihren Rechten als Betrof­fener Gebrauch machen wollen.

Für den Empfang des News­let­ters ist die Angabe Ihrer E‑Mail-Adresse ausrei­chend. Bei der Anmel­dung zum Bezug unseres News­let­ters werden die von Ihnen ange­ge­benen Daten ausschließ­lich für diesen Zweck verwendet. Abon­nenten können auch über Umstände per E‑Mail infor­miert werden, die für den Dienst oder die Regis­trie­rung rele­vant sind (bspw. Ände­rungen des News­let­ter­an­ge­bots oder tech­ni­sche Gegebenheiten).

Für eine wirk­same Regis­trie­rung benö­tigen wir eine valide E‑Mail-Adresse. Um zu über­prüfen, dass eine Anmel­dung tatsäch­lich durch den Inhaber einer E‑Mail-Adresse erfolgt, setzen wir das „Double-opt-in“-Verfahren ein. Hierzu proto­kol­lieren wir die Bestel­lung des News­let­ters, den Versand einer Bestä­ti­gungs­mail und den Eingang der hiermit ange­for­derten Antwort. Weitere Daten werden nicht erhoben. Die Daten werden ausschließ­lich für den News­let­ter­ver­sand verwendet und nicht an Dritte weitergegeben.

Rechts­grund­lage:

Auf Grund­lage Ihrer ausdrück­lich erteilten Einwil­li­gung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO), über­senden wir Ihnen regel­mäßig unseren News­letter bzw. vergleich­bare Infor­ma­tionen per E‑Mail an Ihre ange­ge­bene E‑Mail-Adresse.

Die Einwil­li­gung zur Spei­che­rung Ihrer persön­li­chen Daten und ihrer Nutzung für den News­let­ter­ver­sand können Sie jeder­zeit mit Wirkung für die Zukunft wider­rufen. In jedem News­letter findet sich dazu ein entspre­chender Link. Außerdem können Sie sich jeder­zeit auch direkt auf dieser Website abmelden oder uns Ihren Widerruf über die am Ende dieser Daten­schutz­hin­weise ange­ge­bene Kontakt­mög­lich­keit mitteilen.

Empfänger:

Empfänger der Daten sind ggf. Auftragsverarbeiter.

Spei­cher­dauer:

Die Daten werden in diesem Zusam­men­hang nur verar­beitet, solange die entspre­chende Einwil­li­gung vorliegt. Danach werden sie gelöscht.

Bereit­stel­lung vorge­schrieben oder erforderlich:

Die Bereit­stel­lung Ihrer perso­nen­be­zo­genen Daten erfolgt frei­willig, allein auf Basis Ihrer Einwil­li­gung. Ohne bestehende Einwil­li­gung können wir Ihnen unseren News­letter leider nicht zusenden.

Kontakt­for­mular

Art und Zweck der Verarbeitung:

Die von Ihnen einge­ge­benen Daten werden zum Zweck der indi­vi­du­ellen Kommu­ni­ka­tion mit Ihnen gespei­chert. Hierfür ist die Angabe einer validen E‑Mail-Adresse sowie Ihres Namens erfor­der­lich. Diese dient der Zuord­nung der Anfrage und der anschlie­ßenden Beant­wor­tung derselben. Die Angabe weiterer Daten ist optional.

Rechts­grund­lage:

Die Verar­bei­tung der in das Kontakt­for­mular einge­ge­benen Daten erfolgt auf der Grund­lage eines berech­tigten Inter­esses (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Durch Bereit­stel­lung des Kontakt­for­mu­lars möchten wir Ihnen eine unkom­pli­zierte Kontakt­auf­nahme ermög­li­chen. Ihre gemachten Angaben werden zum Zwecke der Bear­bei­tung der Anfrage sowie für mögliche Anschluss­fragen gespeichert.

Sofern Sie mit uns Kontakt aufnehmen, um ein Angebot zu erfragen, erfolgt die Verar­bei­tung der in das Kontakt­for­mular einge­ge­benen Daten zur Durch­füh­rung vorver­trag­li­cher Maßnahmen (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO).

Empfänger:

Empfänger der Daten sind ggf. Auftragsverarbeiter.

Spei­cher­dauer:

Daten werden spätes­tens 6 Monate nach Bear­bei­tung der Anfrage gelöscht.

Sofern es zu einem Vertrags­ver­hältnis kommt, unter­liegen wir den gesetz­li­chen Aufbe­wah­rungs­fristen nach HGB und löschen Ihre Daten nach Ablauf dieser Fristen.

Bereit­stel­lung vorge­schrieben oder erforderlich:

Die Bereit­stel­lung Ihrer perso­nen­be­zo­genen Daten erfolgt frei­willig. Wir können Ihre Anfrage jedoch nur bear­beiten, sofern Sie uns Ihren Namen, Ihre E‑Mail-Adresse und den Grund der Anfrage mitteilen.

Verwen­dung von Matomo

Art und Zweck der Verarbeitung:

Diese Website benutzt Matomo (ehemals Piwik), eine Open-Source-Soft­ware zur statis­ti­schen Auswer­tung von Besu­cher­zu­griffen. Anbieter der Soft­ware Matomo ist die Inno­Craft Ltd., 150 Willis St, 6011 Wellington, Neuseeland.

Matomo verwendet sog. Cookies, also Text­da­teien, die auf Ihrem Computer gespei­chert werden und die eine Analyse der Benut­zung der Website durch Sie ermöglichen.

Die durch das Cookie erzeugten Infor­ma­tionen über Ihre Nutzung des Inter­net­an­ge­botes werden auf einem Server in Deutsch­land gespeichert.

Die IP-Adresse wird unmit­telbar nach der Verar­bei­tung und vor deren Spei­che­rung anony­mi­siert. Sie haben die Möglich­keit, die Instal­la­tion der Cookies durch Ände­rung der Einstel­lung Ihrer Browser-Soft­ware zu verhin­dern. Wir weisen Sie darauf hin, dass bei entspre­chender Einstel­lung even­tuell nicht mehr alle Funk­tionen dieser Website zur Verfü­gung stehen.

Sie können sich entscheiden, ob in Ihrem Browser ein eindeu­tiger Webana­lyse-Cookie abge­legt werden darf, um dem Betreiber der Webseite die Erfas­sung und Analyse verschie­dener statis­ti­scher Daten zu ermöglichen.

Nähere Infor­ma­tionen zu den Privat­sphäre-Einstel­lungen der Matomo Soft­ware finden Sie unter folgendem Link: https://matomo.org/docs/privacy/.

Sie haben die Möglich­keit zu verhin­dern, dass von Ihnen hier getä­tigte Aktionen analy­siert und verknüpft werden. Dies wird Ihre Privat­sphäre schützen, aber wird auch den Besitzer daran hindern, aus Ihren Aktionen zu lernen und die Bedien­bar­keit für Sie und andere Benutzer zu verbessern.

Rechts­grund­lage:

Die Verar­bei­tung der Daten erfolgt auf Grund­lage einer Einwil­li­gung des Nutzers (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

Empfänger:

Empfänger der Daten sind ggf. Auftragsverarbeiter.

Spei­cher­dauer:

Die Löschung der Daten erfolgt, sobald diese für unsere Aufzeich­nungs­zwecke nicht mehr erfor­der­lich sind.

In unserem Fall geschieht die nach folgendem Zeit­raum: 6 Monate.

Bereit­stel­lung vorge­schrieben oder erforderlich:

Die Bereit­stel­lung Ihrer perso­nen­be­zo­genen Daten erfolgt frei­willig, allein auf Basis Ihrer Einwil­li­gung. Sofern Sie den Zugriff unter­binden, kann es hier­durch zu Funk­ti­ons­ein­schrän­kungen auf der Website kommen.

Widerruf der Einwilligung:

Sie können die Spei­che­rung der Cookies durch eine entspre­chende Einstel­lung Ihrer Browser-Soft­ware verhin­dern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gege­be­nen­falls nicht sämt­liche Funk­tionen dieser Website voll­um­fäng­lich werden nutzen können.

Profiling:

Mit Hilfe des Tracking-Tools Matomo kann das Verhalten der Besu­cher der Webseite bewertet und die Inter­essen analy­siert werden. Hierzu erstellen wir ein pseud­onymes Nutzerprofil.

SSL-Verschlüs­se­lung

Um die Sicher­heit Ihrer Daten bei der Über­tra­gung zu schützen, verwenden wir dem aktu­ellen Stand der Technik entspre­chende Verschlüs­se­lungs­ver­fahren (z. B. SSL) über HTTPS.

Ände­rung unserer Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns vor, diese Daten­schutz­er­klä­rung anzu­passen, damit sie stets den aktu­ellen recht­li­chen Anfor­de­rungen entspricht oder um Ände­rungen unserer Leis­tungen in der Daten­schutz­er­klä­rung umzu­setzen, z.B. bei der Einfüh­rung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.

Fragen an den Datenschutzbeauftragten

Wenn Sie Fragen zum Daten­schutz haben, schreiben Sie uns bitte eine E‑Mail oder wenden Sie sich direkt an die für den Daten­schutz verant­wort­liche Person in unserer Organisation:

Winfried Hermann
info[at]hopfenschmecker.de

Die Daten­schutz­er­klä­rung wurde mithilfe der acti­ve­Mind AG erstellt, den Experten für externe Daten­schutz­be­auf­tragte (Version #2019–04-10).

Cookies

Die Inter­net­seiten verwenden teil­weise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzer­freund­li­cher, effek­tiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Text­da­teien, die auf Ihrem Rechner abge­legt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwen­deten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs auto­ma­tisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespei­chert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermög­li­chen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies infor­miert werden und Cookies nur im Einzel­fall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder gene­rell ausschließen sowie das auto­ma­ti­sche Löschen der Cookies beim Schließen des Browser akti­vieren. Bei der Deak­ti­vie­rung von Cookies kann die Funk­tio­na­lität dieser Website einge­schränkt sein.