Das hat gezischt …

Immer wieder lese ich in Bier­foren und “sozialen Medien” die Aussage “… schmeckt nicht!” oder “… ist eine Plörre!”.

Das werdet Ihr von mir niemals zu lesen oder zu hören bekommen. Wenn ich so etwas über­haupt schreiben oder sagen würde, hieße es da: “… schmeckt mir nicht!” oder “… ist für mich eine Plörre!”

Ich schreib’s oder sage es aber erst gar nicht. Ich teile mit, wenn mir etwas schmeckt, gefällt oder positiv aufge­fallen ist. Das andere behalte ich für mich.

Gestern war ich den ganzen Tag auf Foto-Exkur­sion. Das Wetter war sehr schön, es war sehr warm, und der Durst wurde größer und größer.

Da kam mir das hier ganz gelegen:

Der Hopfenschmecker - Über Biergenuss und mehr ... hat Durst
Das volle Glas konnte ich nicht foto­gra­fieren, der Durst war stärker …

Ein so genanntes “Indus­trie­bier … aber eins, das mir und vielen anderen Menschen schmeckt. Sind doch (nicht nur) in dieser Brauerei Menschen am Werk, die ihr Hand­werk gelernt haben und wissen, was sie tun. Und diese Brauerei kommt seit Jahr­zehnten ohne Werbung aus.